http://www.muemliswil-ramiswil.ch/de/gemeindeprotrait/geschichte/welcome.php?action=showinfo&info_id=455
26.11.2020 05:38:14


vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Alemannenzeit

300 - 800

Zu Beginn des 5. Jahrhunderts wurden die Römer von den Alemannen vertrieben. Die alemannische Besiedelung des Guldentals war wohl recht spärlich und bestand nur aus einzelnen Höfen. Der Hofname "Sool" (solus = einzeln, allein) belegt diese Annahme.

Verschiedene Einzelhöfe entwickelten sich im Verlaufe der Zeit zu Weilern, wobei die Namen der ursprünglichen Besitzer beibehalten wurden. So wurden aus den Höfen des Mumol und des Ramol die Ortschaften Mumolsvillare und Ramolsvillare.

Wenn auch die Namen der beiden Dörfer erst viel später urkundlich erwähnt werden, so setzt man heute ihr sicheres Bestehen ins 7. bis 8. Jahrhundert zurück.

Bildlegende: Auf dem Gebiet des Hofes Sool steht heute ein Windgenerator zur Stromerzeugung. Vom Sool aus sieht man weit ins Baselland oder ins Guldental.

Windrad auf dem Hauberg
 

zur Übersicht